Über Kolja

 

Biographie

  

Kolja Fach wurde 1998 in Bielefeld geboren und wuchs zwischen schwedischen Kinderbüchern und Musikinstrumenten in der Ortschaft Bethel auf. Solange wie er sich zurück erinnern kann, hat er sich Geschichten ausgedacht und aufgeschrieben.

 

2011 erfuhr er dann zum ersten Mal von POETRY-SLAMS und war hellauf begeistert. Im Dezember des selben Jahres trat er zum ersten Mal mit einem selbst verfassten Comedy-Text bei der Lesebühne "Die Konsonauten" auf. Im selben Monat besuchte er seinen ersten Poetry-Slam im Bunker Ulmenwall und gewann.

 

Seit dem ist Kolja Fach als Slammer und Comedian auf Veranstaltungen und Kulturevents unterwegs, war mit 14 Jahren für den "National 2012" qualifiziert (Teilnahme wegen seines U16 Alters nicht möglich) und stand im Finale der U20 NRW Meisterschaften 2016. In den Jahren 2016 und 2017 gewann er die U20 OWL Meisterschaften, 2018 wurde er Vizemeister bei den U20-Landesmeisterschaften in NRW und war Finalist und Punktvierter bei den NRW-Landesmeisterschaften. 2019 wurde Kolja Fach Landesmeister der U21-Jährigen in Nordrhein-Westfalen.

 

Sein erstes Soloprogramm "Alles muss raus!" feierte im Dezember 2015 Premiere. Das zweite und aktuelle Programm "Fachwörter" wurde im November 2017 vor ausverkauftem Haus uraufgeführt.


Derzeit lebt und arbeitet Kolja Fach in Dortmund, wo er außerdem Journalistik und Philosophie studiert.
Neben seinen künstlerischen Auftritten arbeitet er freiberuflich, moderiert, verfasst Texte für journalistische Erzeugnisse, themenbezogene Auftritte und Unternehmen und berät Kunden, die Projekte umsetzen wollen in denen Storytelling eine Rolle spielt.
Bis August 2018 schrieb er die 14-tägige Kolumne "Witty Wednesday" für das Online-Magazin Startupregion_OWL, die auch als von Kolja gelesener Podcast bei Narando erschien.

 

Meilensteine, Qualifikationen und Auszeichnungen
2011 | Erster Slam und erster Sieg bei einem Slam 
2012 | Vize-Highlander von Bielefeld
2012 | Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften (zu jung für eine Teilnahme)
2015 | Auftritt bei der Bielefelder Kulturgala im Stadttheater
2015 | Premiere des Soloprogramms "Alles muss raus!"
2016 | U20-OWl Meister 
2016 | Finalist des U20-NRW Slams
2016 | Qualifikation für die Deutschen U20-Meisterschaften (Startplatz wegen Auslandsaufenthalt abgegeben)
2017 | U20-OWL Meister
2017 | Starter bei den Poetry Allstars in Bielefeld
2017 | Vize-Highlander von Gütersloh
2017 | Qualifikation für den U20-NRW Slam
2017 | Release des Bielefeld-Imagefilms (100k Views in 7 Tagen)
2017 | Qualifikation für die Deutschen U20 Meisterschaften (Startplatz wegen Studienbeginns abgegeben)
2017 | Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften (Startplatz wegen Studienbeginns abgegeben)
2017 | Premiere des zweiten Soloprogramms "Fachwörter"
2017 | Zweiter Platz beim Bielefelder Hörsaalslam
2018 | Qualifikation für die U20 -OWL Meisterschaften
           (Startplatz abgegeben, wegen zeitgleichem Soloauftritt)
2018 | U20 NRW Vize-Meister
2018 | Finalist des NRW-Slams 2018 (Punktvierter)
2018 | Starter bei den Poetry Allstars in Bielefeld 
2019 | Starter bei den Poetry Allstars in Soest
2019 | U20 NRW Meister